Sieg im Topspiel: Bayern lässt Freiburg keine Chance

Der FC Bayern hat im zweiten Topspiel des Super-Sonntags seine Ergebniskrise in der Bundesliga mit einem überzeugenden 5:0 (2:0) gegen den SC Freiburg vorerst beendet. Angeführt von einem starken Dreigestirn aus Eric-Maxim Choupo Moting, Leroy Sane und Serge Gnabry schob sich die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann an den Freiburgern vorbei und ist als Tabellenzweiter nun der erste Verfolger von Union Berlin.