Anzeige

Regensburg

Prozessbeginn: Schüler soll 16 Mal zugestochen haben

Regensburg, 19.10.20: 16 Messerstiche und lebensgefährliche Verletzungen: So fasst die Staatsanwaltschaft die Januar-Nacht zusammen. Jetzt steht ein heute 20-jähriger Schüler und mutmaßlicher Kokain-Dealer vor Gericht.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht