Unwetter

Gottesauge drohte von Pentlinger Papstkirche zu stürzen

Pentling, 10.02.20: Selbst vor der Papstkirche in Pentling machte Sturmtief "Sabine" keinen Halt. Die Feuerwehr musste das Gottesauge mit der Drehleiter bergen.

Das könnte Sie auch interessieren

MessageBox

Nachricht