Justiz

Freispruch im "Marcumar-Prozess"

Regensburg, 20.10.2021: Die als versuchter Mord angeklagte Vergiftung einer 35-Jährigen mit dem Blutverdünner Marcumar bleibt ungeklärt. Der Prozess gegen ihren Noch-Ehemann ist mit einem Freispruch zu Ende gegangen.

Das könnte Sie auch interessieren

MessageBox

Nachricht