Anzeige

Kelheim

Der Wiesenkerbel hat es in sich

Kelheim, 19.05.20: Kräuterpädagogin Renate Beck erklärt, woran man den Wiesenkerbel erkennt und dass man ihn zum Beispiel in Salat, Gemüse, Quark oder Butter verarbeiten kann.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht