Anzeige

politik

Premier Johnson besteht auf Nachverhandlungen

Der neue britische Premierminister Boris Johnson hat erneut Nachverhandlungen des Brexit-Abkommens mit der EU gefordert. Das machte er in seiner ersten Rede als Regierungschef im Parlament deutlich.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht