politik

Meuthen wirft hin und kandidiert nicht mehr für AfD-Vorsitz

Nach sechseinhalb Jahren an der Spitze der AfD hat Jörg Meuthen keine Lust mehr. Vielleicht auch weil er spürt, dass es für den eher gemäßigten Kurs, den er vertritt, in der Partei keine Mehrheit mehr gibt.

Das könnte Sie auch interessieren

MessageBox

Nachricht