Anzeige

politik

Kramp-Karrenbauer hofft auf «ungeschönten Bericht»

Bei ihrem ersten Truppenbesuch hat Neu-Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer den Austausch mit Soldaten und Ausbildern gesucht. Am Vortag hatte sie ihren Amtseid abgelegt.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht