Anzeige

politik

Kramp-Karrenbauer besorgt über Rechtsextremismus in KSK

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich nach einer Serie rechtsextremistischer Vorfälle im Kommando Spezialkräfte (KSK) der Bundeswehr besorgt gezeigt.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht