Köln will Torlosserie beenden – „Müssen die Chancen reinmachen“

Der 1. FC Köln will seine Torlosserie in der Fußball-Bundesliga gegen Tabellenschlusslicht VfL Bochum beenden. Zuletzt war der FC dreimal in Folge ohne Torerfolg geblieben. Bei der Nullnummer bei Union Berlin am vergangenen Samstag hatten die Kölner allerdings deutlich bessere Chancen als die Köpenicker. Gegen den VfL Bochum hofft Trainer Steffen Baumgart auf eine höhere Effizienz als noch zuletzt und fordert, dass die Chancen „endlich reingemacht“ werden.