Gislason fordert Gruppensieg und verrät seine WM-Favoriten

Für die deutschen Handballer beginnt das neue Jahr mit dem Start in die WM-Vorbereitung. „Es ist extrem wichtig, wie wir aus der Gruppe kommen“, meint Alfred Gislason mit Blick auf den Saison-Höhepunkt in Polen und Schweden. Der Bundestrainer hat einige Favoriten auf dem Zettel, der deutsche WM-Auftakt steigt am 13. Januar gegen Katar.