„Ein Kämpfer“ – Daum macht Krebserkrankung öffentlich

Der frühere Meistertrainer Christoph Daum ist an Krebs erkrankt. Dies machte der 68-Jährige am Freitagvormittag auf seinem Instagram-Account öffentlich. „Leider musste ich mich in den letzten Monaten aus der Öffentlichkeit zurückziehen, da ich im Rahmen einer routinemäßigen Untersuchung eine Krebsdiagnose erhalten habe“, schrieb Daum. Er befinde sich beim CIO an der Uniklinik Köln „in den besten Händen“. Die Therapie soll „gut anschlagen“. Daum führte 1992 den VfB Stuttgart zur deutschen Meisterschaft. Zuletzt trainierte er die rumänische Nationalelf.