Anzeige

Gesundheit

Anzeige

Drei Fragen an Asklepios-Sportmediziner Dr. Rueth

Lindenlohe, 08.04.20: Mit körpereigenen Knorpelzellen, die bei Asklepios Orthopädische Klinik in Lindenlohe nachgezüchtet und transplantiert werden, kann beispielsweise Patienten nach Kreuzband-Rissen mit einer ganz neuen Methode geholfen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht